Piz Palü 3900 m ü.M.


Sa 22. - So 23. Juli 2017
Nr. 706

Technik
Ausdauer

Anforderungsskala

ab 3 Personen
CHF 440.-
Jetzt Tour / Kurs buchen
Einer der wohl meist fotografierten Berge der Welt besteigen wir über die Normalroute. Übernachtet wird in der Diavolezza. Dieses Gasthaus erreichen wir gemütlich mit der Seilbahn. Am Morgen nach einer kurzen Zeit auf einem Weg durch Schutt und Geröll erreichen wir den Persgletscher. Nun stapfen wir dem Ostgrat entgegen, der auf einer Schulter unter dem Gipfel aufsteilt. Hier geht es dann ausgesetzt aber gut gesichert dem Gipfel entgegen. Oben angekommen genießen wir das Panorama ins Engadin oder in den Süden nach Italien.

Inkl. Führung durch Bergführer mit eidg. Fachausweis.
Inkl. Halbpension
Fehlendes Material kann organisiert werden, bitte Kontakt aufnehmen.
Bei schlechtem Wetter oder ungünstigen Bedingungen findet eine Ausweichtour statt.
Exkl. Bergbahnticket und Transport.