Weisshorn 4505 m ü.M.


täglich
Nr. 1

Technik
Ausdauer

Anforderungsskala

ab 1 Person
Schaligrat 4 Tage CHF 2800.-, Nordgrat 3Tage 2330.-, Ostgrat2Tage1580.-
Jetzt Tour / Kurs buchen
Schaligrat

Am ersten Tag steigen wir von Zermatt zur Rothornhütte auf. Übers Schalihorn erreichen wir das Schalijoch und somit auch das Biwak. Nun am dritten Tag kommt die Königsetappe über den Schaligrat aufs Weisshorn. Nach dem Gipfel steigen wir über den Ostgrat zur Weisshornhütte ab, übernachten dort und widmen uns am vierten und letzten Tag dem Abstieg nach Täsch.

Nordgrat

Der Nordgrat ist sicherlich einer der schönsten und imposantesten Grate der Alpen. Von der Cabane de Tracuit besteigen wir das Bishorn, ein weiterer 4000er. Dort beginnt der Nordgrat. Über ausgesetzte Firngrate und in luftiger Kletterei geht es gegen den Gipfel. Ein Highlight ist sicher der Gendarm. Der Abstieg führt über den Ostgrat zur Weisshornhütte.

Ostgrat

Der Ostgrat ist der einfachste Grat auf das Weisshorn. Aber auch dieser Anstieg ist lang und anspruchsvoll. Wir steigen über Geröll und Felsplatten zum Frühstücksplatz. Dort beginnt der gestufte Felsgrat, der uns zum finalen Firnhang führt. Als Abstieg nehmen wir denselben Weg.

Inkl. Führung durch Bergführer mit eidg. Fachausweis.
Fehlendes Material kann organisiert werden, bitte Kontakt aufnehmen.
Bei schlechtem Wetter oder ungünstigen Bedingungen findet eine Ausweichtour statt.