Piz Platta 3392 m ü.M.


Sa 10. März 2018
Nr. 323

Technik
Ausdauer

Anforderungsskala

ab 4 Personen
CHF 200.-
Jetzt Tour / Kurs buchen
Der Piz Platta ist mit Sicherheit der schönste Skiberg zwischen Avers und Oberhalbstein / Albula. Der anspruchsvolle Aufstieg wird mit grandioser Aussicht und genussreichen Abfahrten belohnt.
Startpunkt der langen Tour ist Cresta, ein kleines Dorf im vorderen Teil des wilden Averstals. Anfangs steigen wir im Täli Richtung Bandseen auf. Nach diesem ersten, mäßig steilen Teil, geht der Aufstieg steil und anspruchsvoll weiter. Die erste Stufe auf den Gletscher überwinden wird durch ein steiles Couloir. Nun stehen wir schon vor der beeindruckenden Gipfelrinne. Hier deponieren wir unsere Skis und steigen weiter zu Fuß auf, je nach Verhältnisse kommen Steigeisen und Pickel zum Einsatz. Einmal oben raubt dir die Aussicht den Atem. Die lange Abfahrt, etwa 1500m, ist ein Genuss und du wirst somit für den strengen Aufstieg belohnt. Bei guten Verhältnissen besteht die Möglichkeit nach Mulegns abzufahren.

Inkl. Führung durch Bergführer mit eidg. Fachausweis.
Fehlendes Material kann organisiert werden, bitte Kontakt aufnehmen.
Bei schlechtem Wetter oder ungünstigen Bedingungen findet eine Ausweichtour statt.